Kolpingsfamilie Opladen-Zentral

Kolpingsfamilie Opladen-Zentral
Herzlich willkommen bei der
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reise ins Ammerland

Unsere Kolpingreisegruppe startete mit 27 Personen um 07:00 Uhr mit dem ehemaligen Bus der deutschen Nationalmannschaft am frühen Freitagmorgen vom Kolpinghaus in Opladen. Der Bus, der nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 bis vor kurzem im deutschen Fußballmuseum in Dortmund stand, wurde verkauft. So gelangte er in den Fahrzeugpool, aus dem unser Fahrer Herbert...
26.05.2019, Klemens Hantke
Tagesfahrt nach Waldbreitbach

Mit 32 Personen fuhren wir morgens früh vom Café Nöres mit dem Bus nach Waldbreitbach ins Weihnachtsdorf im Landkreis Neuwied. In Waldbreitbach am Marktplatz angekommen wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt.Unsere Führerin erzählte uns, dass alles hier am Marktplatz vor 29 Jahren mit diesem alten Imbisswagen anfing, der als Krippe umgebaut wurde und es sich so mit den Jahren immer...
17.01.2019, Klemens Hantke
Tagesfahrt nach Bad-Münstereifel

Mit 33 Personen fuhren wir morgens früh vom Café Nöres mit dem Bus nach Bad-Münstereifel. Unser Bus steuerte den in der Nähe des Bahnhofs gelegenen Parkplatz an. Von hier aus gingen wir zur Touristen-Information im Bahnhofsgebäude und warteten auf unsere Stadtführerin.Bevor es los ging, wurde uns erklärt, wieso Münstereifel 1890 einen Kopf- bzw. Sackbahnhof hatte. Die Müstereifeler Bürger...
30.12.2018, Klemens Hantke
Kolping in neuem Design

Im Kolpingwerk Deutschland gibt es eine große Vielfalt und wenig Einheitlichkeit im visuellen Auftreten in der Öffentlichkeit. Das betrifft Verband und Einrichtungen. Aus diesem Grund hat der Bundesvorstand die Initiative ergriffen, um ein besseres einheitliches Erscheinungsbild zu ermöglichen.

Weitere Informationen hierzu gibt's unter folgenden Links:


Die Kolpingsfamilie Opladen-Zentral wird diese Richtlinie nun nach und nach umsetzen.

29.12.2018, Bernd Amann
Wanderungen und Reisen

Die Kolpingsfamilie unternimmt regelmäßig Wanderungen, Tagesfahrten und Reisen.

Da die Teilnehmerzahl meist begrenzt ist, ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Zur besseren Planung finden sie auf der folgenden Seite die Termine der nächsten Veranstaltungen. Anmeldeformulare werden rechtzeitig mit den Monatsprogrammen verschickt.
Bericht von Christa Engelhardt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü